Fachtag „Sexuelle Bildung in der Kinder- und Jugendarbeit mit Geflüchteten“ des Arbeitskreises Sexualpädagogik Leipzig am 9.9.2016

Das Thema Menschen mit Fluchterfahrung stellt im Moment die Sozialpädagogik, aber auch die sexualpädagogische Arbeit vor neue inhaltliche und methodische, aber auch strukturelle Herausforderungen. Vor allem in den Einrichtungen für unbegleitete Jugendliche und in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrung stellt sich auch immer mehr die Frage: Wie umgehen mit Sexualaufklärung?

Der Arbeitskreis Sexualpädagogik Leipzig hat dazu am 9.9.2016 einen Fachtag zum Thema veranstaltet mit Vorträgen und verschiedenen Workshops, unter anderem einem Methodenworkshop mit mir.

Hier geht’s zur Seite des AK mit der Ankündigung des Fachtages:

http://www.aksexpaed.de/index.php?id=121